Der Sprechakt Aufforderung als Mittel zur Bewertung pragmatischer Kompetenz bei L2-Fremdsprachenstudierenden

Ivanovska, Biljana and Kusevska, Marija and Daskalovska, Nina (2016) Der Sprechakt Aufforderung als Mittel zur Bewertung pragmatischer Kompetenz bei L2-Fremdsprachenstudierenden. Im Reich der Woerter - Sprache(n) und Kultur(en). Festshrift fuer Prof. Dr. Jovan Djukanovic . pp. 154-168. ISSN ISBN 978-86-88761-07-9

[img]
Preview
Text
DOC.pdf

Download (662Kb) | Preview
[img]
Preview
Text
Djukanovic.pdf

Download (679Kb) | Preview

Abstract

Im Mittelpunkt des vorliegenden Beitrags steht die Analyse und Erforschung des Sprechaktes Aufforderung als Mittel zur Bewertung der pragmatischen Kompetenz bei L2-Fremdsprachenstudierenden. Die Bewertung resultiert aus der Forschungsarbeit an dem Projekt „Die Rolle der expliziten Anweisung in der Entwicklung pragmatischer Kompetenz im Englischen und im Deutschen als Fremdsprache” („The role of explicit instruction in developing pragmatic competence in learning English and German as a foreign language”), das an der Philologischen Fakultät der Universität Goce Delčev zu Štip (Republik Mazedonien) durchgeführt wurde. Ziel dieses Projekts ist es, die Komponenten zu analysieren, die Fremdsprachenstudierende beherrschen müssen, um pragmatische Kompetenz zu entwickeln. Dieser Beitrag stellt eine Beschreibung der ersten Phase unseres laufenden Forschungsprojekts an der Universität Goce Delčev zu Štip dar, um die Entwicklung der pragmatischen Fähigkeiten der Fremdsprachenstudierenden zu erforschen und zu beschreiben. Wir definieren zunächst die pragmatische Fähigkeit. Danach besprechen wir die Instrumente, die für die Sammlung der Daten verwendet haben, als auch die Ausdrucksformen und die Analyseverfahren des Sprechaktes Aufforderung. Schließlich wird ein Űberblick über die weitere Forschungsarbeit gegeben. Die Teilnehmer an diesem Projekt sind Englisch- und Deutschstudierende an der Philologischen Fakultät der Unversität Goce Delčev zu Štip. Das Projekt wurde von der Bedeutung der pragmatischen Kenntnisse angeregt, deren Beherrschung es den den Studierenden ermöglicht, in der Zielsprache angemessen kommunizieren und agieren zu können.

Item Type: Article
Subjects: Humanities > Languages and literature
Divisions: Faculty of Philology
Depositing User: Biljana Ivanovska
Date Deposited: 28 Nov 2016 11:00
Last Modified: 28 Nov 2016 11:00
URI: http://eprints.ugd.edu.mk/id/eprint/16691

Actions (login required)

View Item View Item